Hikingschuhe für Damen

Hikingschuhe Damen: Gut zu Fuß auf allen Wanderwegen

In der Natur unterwegs zu sein, ist ein ganz besonderes Vergnügen. Beim Wandern lassen sich schöne Landschaften in Nah und Fern erkunden, die Bewegung an der frischen Luft macht den Kopf frei und bringt neue Energie. Um das Outdoor-Abenteuer in vollen Zügen genießen zu können, sind perfekt sitzende Wanderschuhe allerdings unerlässlich. Dank rutschfester Sohle sorgen Hikingschuhe für Damen und Hikingschuhe für Herren für sicheren Halt im flachen und hügeligen Gelände und schützen vor Blasen und Verletzungen.

Das perfekte Schuhwerk zum Wandern

Ganz gleich, wie bequem sie in Alltag und Sport auch sein mögen: Freizeit- und Laufschuhe sind für Wanderungen auf unbefestigten Wegen nicht geeignet. Hikingschuhe hingegen werden aus wasserabweisenden, atmungsaktiven Materialien wie GORE-TEX® gefertigt, die Wind und Nässe abhalten und den Fuß rundum zuverlässig schützen. Sie können den ganzen Tag getragen werden und bieten dank ihrer Profilsohle auch in unwegsamem Gelände Rutschfestigkeit und Halt. Die knöchelhohe Form sorgt auf unebenen Wegen für Schutz vor dem Umknicken und schmerzhaften Verletzungen.

Hikingschuhe und Hikingstiefel für Damen: Auf die Passform kommt es an

Das wichtigste Kriterium bei der Wahl eines Wanderschuhs ist, dass er in Länge und Breite perfekt passen muss! Nur so bietet er angenehmen Tragekomfort und schont die Gelenke beim Hiken. Bei der Anprobe ist darauf zu achten, dass der Stiefel bequem sitzt und auch mit dicken Wandersocken nicht drückt. Da unsere Füße im Laufe des Tages etwas anschwellen, empfiehlt es sich, Hikingschuhe nachmittags oder abends anzuprobieren. Ist dies nicht möglich, solltest Du vorher ein Stück laufen – so schwellen die Füße leicht an und sind damit auf die Bedingungen beim Wandern vorbereitet. Die übliche Größe in Straßenschuhen dient nur als Anhaltspunkt, meist ist es ratsam die Wanderschuhe eine halbe oder ganze Nummer größer zu kaufen.

  • Die Zehen sollten ausreichend Spielraum haben und nicht anstoßen. Das ist besonders wichtig beim Bergab gehen, um Schmerzen zu vermeiden. Als Richtwert sollte ca. 1 Zentimeter (eine Fingerbreite) Platz nach vorne sein. Das lässt sich gut testen, wenn man die Einlegesohle aus dem Schuh nimmt und den Fuß darauf abstellt.
  • An der Ferse wird ein relativ fester Sitz benötigt, um beim Gehen nicht im Schuh zu rutschen. Der optimale Fersensitz lässt sich am besten im ungeschnürten Schuh kontrollieren. Ist seitwärts noch Spiel, ist der Wanderschuh an der Ferse zu breit und das Modell nicht geeignet.
  • Beim Kauf unbedingt beide Schuhe anprobieren, schnüren und ein paar Schritte damit laufen. Zur Prüfung des Tragekomforts solltest Du idealerweise auch ein paar Treppenstufen hoch- und herunterlaufen, um das Gehen auf ansteigenden und abfallenden Wegen zu simulieren.

Marken-Wanderschuhe für schmale und breite Füße

Nicht jeder Fuß ist gleich. Manche Menschen haben eine eher schmale, andere eine breite Fußform. Das haben Markenhersteller in ihrem Sortiment berücksichtigt und bieten Wanderschuhe unterschiedlicher Passform an. So gibt es zusätzlich zur normalen Passform beispielsweise von Hanwag und Meindl Hikingschuhe für Damen auch mit einem breiten Leisten, während Outdoor Schuhe von LOWA im Allgemeinen etwas schmaler geschnitten ist. Die Hersteller verwenden meist für all ihre Modelle die gleichen Leisten. Sitzt also der Hikingschuh einer bestimmten Marke sehr gut, ist davon auszugehen, dass auch andere Schuhmodelle dieser Marke passen werden. Auch wer unter einem Hallux valgus leidet, braucht auf das Outdoor Vergnügen nicht zu verzichten. So haben einige Markenhersteller spezielle Hikingstiefel für Damen entwickelt, die vorne extra viel Platz für den Ballen der großen Zehe bieten.

Hikingschuhe für Damen aus Leder oder Synthetik?

Als Obermaterial werden für Damen Wanderstiefel bzw. Hikingstiefel Leder oder synthetische Materialien verwendet. Welches Material das Richtige ist, hängt von Einsatzzweck und den persönlichen Vorlieben ab. Wanderschuhe aus Leder schmiegen sich gut an den Fuß an, sind besonders robust und langlebig. Zudem schwitzt man in Lederschuhen nicht so schnell. Leder benötigt jedoch eine intensivere Pflege und es dauert länger, bis der Stiefel getrocknet ist. Beim Wandern stellt das meist kein Problem dar, für ausgedehnte Trekking-Touren ist die lange Trockenzeit nicht optimal. Hikingschuhe aus Nylonfasern trocknen hingegen schnell, sind pflegeleicht und haben ein geringeres Gewicht. Im Gegensatz zum Lederschuh sind Schuhe aus synthetischen Materialien allerdings weniger stabil und verschleißen schneller. Für leichte Tagestouren oder zum Tragen in der Freizeit haben sich Hikingschuhe aus Kunstfasern bewährt. Erfahrene Hiker greifen bei anspruchsvolleren, längeren Wanderungen bevorzugt zu robusteren Modellen aus Leder oder einer Leder-Synthetik-Kombination. Unterschiede gibt es auch beim Innenmaterial. Leder-gefütterte Hikingschuhe für Damen sind atmungsaktiv, bei warmen Temperaturen hat das Lederfutter eine kühlende Wirkung und ist ideal für Damen, die an den Füßen schnell schwitzen. Beliebt sind Wanderschuhe mit GORE-TEX® (GTX). Die wasserdichte Membran verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit in den Schuh, zudem trocknet ein GTX-Schuh schnell von innen. An heißen Tagen schwitzt Frau jedoch in einem GORE-TEX®-Schuh oder Stiefel leichter.

Hiking Boots Women: Damen-Wanderschuhe im Winter und bei Schnee

Halbhohe Hiking Boots machen nahezu jede Witterung mit und sind deshalb für den ganzjährigen Einsatz geeignet. Damit man auch im Winter keine kalten Füße bekommt, lassen sich die Schuhe mit extra warmen Wandersocken und Einlegesohlen z.B. aus Lammfell auch für kühlere Temperaturen aufrüsten. Wer dauerhaft im Schnee und bei Temperaturen unter null unterwegs ist, sollte zu Winterschuhen für Damen greifen, die auch für längere Wanderungen geeignet sind. Die Sohle besteht aus einer speziellen Gummimischung und einem angepassten Profil für Hiking auf gefrorenen und schneebedeckten Wegen. Eine isolierende Zwischensohle und wasserabweisende Materialien halten die Füße lange warm und trocken.

Hikingstiefel und Hikingschuhe für Damen unbedingt einlaufen

Bevor es zur ersten Tour geht, müssen selbst die besten Wanderschuhe gut eingelaufen werden. Die langsame Gewöhnung der Füße an das neue Schuhwerk beugt schmerzhaften Blasen und Druckstellen vor:

  • Trage die geschnürten Hikingschuhe in den ersten Tagen jeweils einige Stunden zuhause.
  • Anschließend können die neuen Schuhe auf kurzen Spaziergängen durch die Stadt oder im Park zum Einsatz kommen.
  • Vergrößere die Runden und laufe auch auf unebenen und steileren Wegen in der näheren Umgebung.
Sobald die Schuhe gut eingelaufen sind, kannst Du Deine erste Wanderung starten.

Die richtige Pflege von Wanderschuhen

Hochwertige Hikingschuhe für Damen halten lange und stehen im Allgemeinen 1.200 bis 1.500 Kilometer mühelos durch. Voraussetzung dafür ist eine sorgfältige Pflege. Nach Beendigung jeder Wandertour sollten die Schuhe sofort gereinigt werden:

  • Schnürsenkel und Einlegesohlen herausnehmen
  • Groben Dreck abklopfen
  • Profilsohle von Schmutz befreien
  • Verschmutzungen auf der Außenseite mit lauwarmem Wasser und Bürste entfernen
  • Schuhe innen mit Wasser und etwas Spülmittel füllen und mit der Hand auswaschen, um das Innenfutter nicht zu beschädigen
  • Hikingschuhe ein bis zwei Tage bei Zimmertemperatur trocknen. Nicht unter die Heizung stellen – durch die Hitze kann das Leder porös werden
  • Zur schnelleren Trocknung Schuhe mit Zeitungspapier ausstopfen.
  • Lederschuhe nach dem Trocknen mit Schuhwachs wachsen, damit das Leder geschmeidig und wasserabweisend bleibt
  • Outdoor Schuhe aus Synthetik nach jedem Gebrauch imprägnieren
  • Schuhspanner halten die Wanderschuhe bis zum nächsten Einsatz in Form

Große Auswahl an Marken und Modellen in verschiedenen Farben

wanderschuhe.net bietet für Damen Hikingschuhe und Freizeitschuhe aller namhaften Hersteller und Kategorien – ganz gleich, ob Du einen leichten Outdoor Schuh für Trekkingtouren oder robuste Wanderstiefel fürs anspruchsvolle Gelände suchst. Dazu gehören sowohl Mid-Modelle als auch GTX-Schuhe. Du kannst Dir die Wahl erleichtern, indem Du nach dem Hersteller, bestimmten Größen oder dem Einsatzgebiet filterst. Auch die Suche nach einem bestimmten Futtermaterial wie GORE-TEX® (GTX), Textil oder Mesh, speziellen Sohlen (Vibram-Sohlen) oder Farben ist möglich. Du kannst bei uns rund um die Uhr online shoppen, in Ruhe aus unserem Angebot auswählen und durchaus mehrere Exemplare an Damen-Schuhen bestellen. Schließlich hast Du ein Rückgaberecht von 30 Tagen. Darüber hinaus steht Dir unsere Beratungshotline gerne bei allen Fragen zu Marken und Modellen zur Seite: Sprich uns einfach an!

Unsere Benefits auf den Punkt gebracht:

  • Große Vielfalt an Wanderschuhen von Top-Marken wie Meindl, LOWA, adidas
  • Umfangreiches Sortiment an Wandersocken, Schnürsenkeln und Schuhpflege-Artikeln
  • Regelmäßige Sale-Angebote und Preis-Nachlässe
  • Trusted Shop: Sicher einkaufen und bezahlen
  • Rechnungskauf
  • Schnelle Lieferung
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kostenlose Beratungshotline

↑ nach oben