OUTDOOR ERLEBEN

Dein Abenteuer kann beginnen ...

DamenHerren

MEINDL IDENTITY

Dein Schuh mit Identität ...

Jetzt entdecken

SPRING LOVE

Unsere Frühjahrskracher ...

Jetzt entdecken

Topseller

Immer gut beschuht mit wanderschuhe.net

Keine Blasen unterwegs, trockene Füße bei Nässe und eine optimale Abstützung von Fuß und Fußgelenk: Die richtigen Wanderschuhe sind unerlässlich für eine gelungene Wander-oder Trekking-Tour. Sie ermöglichen mehrtägige Outdoor-Aktivitäten und lange Tagesstrecken und sorgen durch maximalen Tragekomfort für Bequemlichkeit. Mit ihren kräftigen Sohlen, festen Nähten und einem robusten Profil sind sie auch auf schwierigem Gelände ein Garantie für Stabilität und Sicherheit und gewährleisten einen guten Halt auf rutschigem oder ansteigendem Boden. Sie sind alltagstauglich, alles andere als langweilig und können je nach Modell auch außerordentlich stylisch sein. Mach Dir doch einfach selbst ein Bild!

Bei der großen Auswahl unseres Wanderschuhe-Shops bleiben keine Wünsche offen.

Neu & Angesagt | Damen

Neu & Angesagt | Herren

Unser Showroom

Gutscheine

Beschenke deine Freunde!

Ihre Daten werden in keinem Fall an Dritte weiter gegeben. Sie können den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen.
Die Kontaktdaten hierzu finden Sie in unserem Impressum.

#hiking #outdoors #nature

Wanderschuhe kaufen: Was muss ich beachten?

Die besten Wanderschuhe sind passende Wanderschuhe. Andernfalls sind schmerzende Füße trotz einer hochwertigen Wanderschuh-Marke vorprogrammiert. Mittlerweile bieten die meisten Hersteller von Wander- und Trekkingschuhen Zwischengrößen und Modelle mit unterschiedlicher Leistenbreite für verschiedene Fußbreiten an. Bedenke bitte auch, dass die Schuhgröße nicht zu 100 Prozent fix ist. So sind die Füße morgens kleiner als nachmittags und im Alter länger und breiter als in jungen Jahren. Bei Einsätzen im Winter ist es wichtig, mehr Platz für dicke Socken einzuplanen. Daher sollten die Schuhe für das Outdoor-Abenteuer lieber etwas weiter gewählt werden als zu eng. Wichtig ist es auch, die Schuhe vor der ersten Tour durch kurze Spaziergänge oder zu Hause gut einzulaufen.

Welche Wanderschuhe gibt es?

Eine weitere Rolle beim Wanderschuhkauf spielt der Einsatzzweck. So wird auf dem Markt zwischen leichten Wanderschuhen der Kategorie A, hohen Wanderschuhen der Kategorie A/B, klassischen Trekkingstiefeln der Kategorie B, schweren Trekkingstiefeln der Kategorie B/C, Bergstiefeln der Kategorie C und Expeditionsstiefeln der Kategorie D unterschieden. Eingeführt wurde diese mittlerweile allgemeingültige Kategorisierung von der Firma Meindl.

Wanderschuh-Kategorie A

Bei dieserSchuhgattunghandelt es sich um leichte Wanderschuhe bzw. Halbschuhe mit flexibler Sohle und einer geringen Dämpfung. Als Hikingschuhe sind sie geeignet zum Einsatz auf weitgehend festen und flachen Wald- und Wiesenwegen, für kurze Tagestouren mit leichtem Gepäck oder zur sportlichen Nutzung im Alltag, beispielsweise für Nordic Walking-Touren oder für Trailrunning from door to trail.

Wanderschuh-Kategorie A/B

Wanderschuhe aus der Klasse A/B sind Wanderstiefel für überwiegend befestigte Wege mit Anstieg und stützen mit ihrem hohen Schaft das Fußgelenk bei ausgedehnten Tagestouren oder Touren mit Übernachtung perfekt ab. Die Sohle des Stiefels ist vergleichsweise steif und dick, aber noch verwindbar. Das Gepäck sollte ein Gewicht von 35 Liternnicht überschreiten.

Wanderschuh-Kategorie B

Hierunterfallen klassische, eher leichte Trekkingstiefel für bergiges und teilweise unwegsames Terrain mit festgelegter Streckenführung, die auch mit Grödeln eingesetzt werden können. Diese Stiefel bestehen meist aus Leder, können neu besohlt werden und besitzen eine verwindungssteife Schuhsohle mit einer dicken Zwischensohle. Sie sind geeignet für Mehrtagestouren mit einem Trekkingrucksack mit einem Gewicht zwischen 40 und 70 Litern.

Wanderschuh-Kategorie B/C

Die Kategorie B/C umfasst schwere Trekkingstiefel mit hoher Schnürung und stabilem Schaft für den Einsatz auf steilem, schwierigem Gelände ohne direkte Streckenführung und für kurze Wintertouren bei frostigem Wetter. Ebenso möglich ist die Nutzung auf Klettersteigen zwischen 3.000 und 4.000 Metern. Die Sohle ist steif, besitzt ein tiefes Profil und kann mit Grödeln und Steigeisen mit doppelter Korbbindung versehen werden.

Wanderschuh-Kategorie C

Hier handelt es sich um äußerst robuste, schwere Bergstiefel für die Nutzung auf unwegsamem und vereistem Terrain. Die Alpinstiefel besitzen einen hohen Schaft, eine zusätzliche Isolierung und ein tiefes Profil. Sie sind tauglich für Höhen bis etwa 5.000 Meter und für mehrtägige Wintertouren. Eine Kante an der Ferse ermöglicht die Verwendung halbautomatischer Steigeisen.

Wanderschuh-Kategorie D

Wanderschuhe der Kategorie D sind gewissermaßen der Geländewagen unter den Wanderstiefeln und gehören zu den stärksten und stabilsten Wanderschuhen überhaupt. Auch bezeichnet als Expeditionsstiefel sind sie die richtigen Schuhe für Extrembergsteiger oder Expeditionsteilnehmer. Sie besitzen einen herausnehmbaren, isolierten Innenschuh und sind vollständig steigeisenfest.

Aus welchem Material sollten Schuhe zum Wandern bestehen?

Weiterhin ausschlaggebend für den Kauf der richtigen Trekkingschuhe und Trekkingstiefel sind das Obermaterial, die Wetterfestigkeit und das Innenfutter der Wanderschuhe.

Schuh-Obermaterial

Je nach Verwendungszweck und Hersteller besteht das Obermaterial von Wanderschuhen entweder aus Leder oder aus synthetischen Materialien (vielfach Cordura). Marken wie Meindl, Timberland oder LOWA setzen verstärkt auf Vollleder oder Rauleder (Nubukleder und Veloursleder), wohingegen adidas ausschließlich auf Synthetik oder Textil zurückgreift. Die Verwendung von Vollleder eignet sich besonders gut für schwere Bergschuhe und Bergstiefel, wohingegen das Material für leichte Wanderschuhe zu schwer ist. Daher wird bei leichten Schuhen vielfach Nubukleder als äußerste Schicht verwendet. Für welches Obermaterial Du Dich beim Kauf der neuen Wanderschuhe entscheidest, ist in erster Linie eine Frage des persönlichen Anspruchs. So sind Wanderschuhe aus Leder einerseits zwar langlebiger und robuster, andererseits aber auch pflegeintensiver und schwerer als Schuhe aus Synthetik.

Wetterfestigkeit

Ob Trekkingschuhe wasserdicht sind, entscheidet hauptsächlich der Aufbau des Schuhs. Ist eine GORE-TEX®-Membrane vorhanden, wird das Eindringen von Matsch, Schnee und Regen verhindert oder zumindest deutlich verzögert. Hier spricht man auch von einem GTX-Schuh. Ohne Membrane ist der Schuh zwar nicht vollständig wasserdicht, aber deutlich atmungsaktiver. Die aktuell beliebtesten Trekkingschuhe bestehen innen aus Kunststoff und außen aus Leder und enthalten dazwischen eine GORE-TEX®-Membrane.

Schuh-Innenfutter

Das Innenfutter sorgt für ein angenehmes Fußklima und ist daher ganz besonders wichtig für den Tragekomfort des Schuhs. Es transportiert die durch Aktivität entstehende Feuchtigkeit schnellstmöglich nach außen und verhindert auf diese Weise einen Hitzestau und eine Blasenbildung am Fuß. In der Regel besteht das Futter aus Mesh oder Leder.

Wanderschuhe kaufen bei Wanderschuhe.net

Angefangen vom Alpinstiefel über Outdoor-Boots bis hin zum Hikingschuh: Wir bieten Damen, Herren und Kindern online ein vielfältiges Sortiment an Wanderschuhen. Unsere Modelle stammen von etablierten Herstellern mit großer Erfahrung im Wanderschuh-Segment. Dazu zählen u. a. Marken wie LOWA, Meindl, Timberland, adidas oder Keen. Ebenso sind die passenden Socken, Schnürsenkel und Produkte zur Schuhpflege bei uns erhältlich. Bei vorrätigen Produkten beträgt unsere Lieferzeit in der Regel 1 bis 3 Werktage. Profitiere außerdem von unserer Beratungshotline, 30 Tagen Rückgaberecht, einem Kauf auf Rechnung und einem sicheren Bezahlsystem. Wir freuen uns auf Deine Bestellung!

Der Warenkorb ist leer

Es befinden sich noch keine Artikel im Warenkorb.

Weiter einkaufen