Winterschuhe für Damen

Winterschuhe Damen: Gut geschützt gegen Nässe und Kälte

Wenn es draußen stürmt und schneit, müssen Ballerinas, Slipper und High-Heels aus dem Schuhregal weichen; es ist Zeit für wasserfeste und mollig warm gefütterte Winterschuhe. Einem stylischen Look tut das jedoch keinen Abbruch: Mit lässigen Boots, hohen Winterstiefeln und Schnür-Stiefeletten in Schwarz oder den aktuellen Farben der Saison kommt Frau trendbewusst und rutschfest durch den Winter.

Die besten Winterstiefel bei Schnee und Eis

Auf vereisten Wegen und bei Schneematsch sind rutschige Gummistiefel, Sneakers oder hochhackige Ankle Boots aus empfindlichen Materialien wie Lackleder garantiert nicht die richtige Wahl. Gute Damen-Winterstiefel und Herren Winterstiefel sind aus robusten, wasserabweisenden Materialien gefertigt und sollten grundsätzlich flach, d. h. mit einer niedrigen Absatzhöhe ausgestattet sein. Dadurch wird ein sicherer Halt auf rutschigem Untergrund gewährleistet und gleichzeitig Fehlbelastungen in Fußgewölbe und Mittelfußknochen vermieden. Um Wind und Kälte zu trotzen, empfiehlt es sich, statt Halbschuhen knöchelhohe Boots oder Stiefel zu wählen. Das hält den Fuß warm und schützt die empfindlichen Gelenke vor Verletzungen durch Umknicken. Die Auswahl zweckmäßiger Winterschuhe ist groß, doch längst nicht jeder Winterschuh für Damen hält, was er optisch verspricht. Gute Qualität erkennt man an folgenden Merkmalen:

  • Dicke Sohlen mit tiefem Profil bei Rutschgefahr. Idealerweise ist das Sohlenprofil so konstruiert, dass es sich beim Gehen selbst von Schnee und Matsch reinigt.
  • Die Sohle besteht aus einer weichen Gummimischung, die für besseren Grip bei tieferen Temperaturen sorgt. Zudem isoliert das Material besser als Synthetik und nutzt sich nicht so schnell ab.
  • Die Sohle ist vernäht und nicht geklebt. Das erhöht die Dichte des Winterschuhs und garantiert lange Haltbarkeit.
  • Das Obermaterial der Boots besteht aus Leder oder hochwertigem Nylongewebe mit möglichst wenig Nähten.
  • Qualitätsschuhe für den Winter verfügen über eine atmungsaktive, wasserdichte Zwischenschicht, z. B. aus GORE-TEX® (GTX). So wird verhindert, dass Nässe in den Stiefel eindringt, die Körperfeuchtigkeit kann dennoch bis zu einem gewissen Grad entweichen und verbleibt nicht im Schuh.
  • Die Innensohle des Winterschuhs spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Sie schützt zusätzlich vor dem Eindringen von Nässe und muss zugleich die von den Füßen abgegebene Feuchtigkeit absorbieren. Hochwertige Innensohlen bestehen deshalb aus mehreren Lagen, die oberste Schicht ist meist Leder.

Winterschuhe Damen gefüttert gegen kalte Füße

Ob die Wahl auf ungefütterte oder gefütterte Winterschuhe für Damen fällt, hängt vom geplanten Einsatzzweck ab. Wer nur kurze Wege hat und die Boots in erster Linie am trockenen Arbeitsplatz trägt, wird sich vermutlich für einen ungefütterten Winterstiefel entscheiden. Auf die isolierende Zwischenschicht ist dennoch zu achten. So gewährleistet eine dünne GORE-TEX®-Membran, dass der Schuh wasserdicht ist und sorgt gleichzeitig für ein angenehmes Fußklima. Das wissen besonders diejenigen Damen zu schätzen, deren Füße zu starkem Schwitzen mit Geruchsbildung neigen. Wer auch im Winter gerne ausgiebige Spaziergänge im Freien unternimmt oder mit langen Wartezeiten an zugigen Haltestellen von Bus oder Bahn rechnen muss, sollte zu gefütterten Winterschuhen greifen. Echtes Lammfell ist als Innenfutter besonders beliebt. Das 100 % natürliche Material ist nicht nur wunderbar weich und flauschig, sondern garantiert mollig warme Füße selbst bei anhaltenden Minusgraden.

Winterschuhe Damen Schuhgröße

Für einen gesunden Bewegungsablauf bzw. die komplette Abrollbewegung brauchen Zehen und Fuß ausreichend Platz im Schuh, gleichzeitig sollte der Fuß mit der Ferse sicheren Halt finden. In einem perfekt passenden Schuh verrutscht die Ferse nicht und der Schuh liegt im Mittelfußbereich ohne zu drücken gut an. Der Fuß wird so optimal gestützt. Das wirkt sich ebenfalls positiv auf die Trittfestigkeit aus, die im Winter auf nassem Laub, Matsch und Schnee besonders wichtig ist. Fuß ist nicht gleich Fuß. Während einige Frauen eher schmal geschnittene Winterschuhe brauchen, benötigen andere aufgrund eines breiten Fußes mehr Weite. Für die Anprobe der Winter-Boots sollte man sich deshalb viel Zeit nehmen, um das perfekt sitzende Paar zu finden. So ist es sinnvoll, in unserem Online Shop für Damen-Winterschuhe mehrere Schuhexemplare zu bestellen und zu Hause in Ruhe anzuprobieren. Schuhe, die nicht passen oder nicht gefallen, kannst Du innerhalb von 30 Tagen problemlos zurückschicken.

Tipps für die Wahl des passenden Damen-Winterschuhs

  • Zu enge Schuhe können die Durchblutung einschränken und kalte Füße verursachen. Daher sollten Winterschuhe immer mit warmen Socken anprobiert werden.
  • Mit Lammwolle gefütterte Winterschuhe müssen in den meisten Fällen eine Nummer größer gewählt werden.
  • Achte darauf, dass der Schuh an der Ferse gut sitzt und weder eingeengt wird, noch hin und her rutscht.
  • Die Zehen brauchen ausreichend Bewegungsspielraum. Nach vorne sollten deshalb immer 10 bis 15 mm, d. h. etwa ein Fingerbreit, Platz sein.
  • Unbedingt beide Schuhe anprobieren und zur Kontrolle einige Schritte laufen. Soweit vorhanden, sollten die Winterschuhe beim Testlauf geschnürt bzw. der Reißverschluss komplett geschlossen werden. So lässt sich nicht nur der Tragekomfort zuverlässig prüfen, sondern auch ob der Stiefel die richtige Schaftweite hat.
  • Der Abstand der in Europa üblichen Schuhgrößen beträgt exakt 6,67 Millimeter. Da diese Abstufung gegebenenfalls zu groß sein kann, bieten Hersteller wie Meindl, Hanwag oder LOWA ihre Markenschuhe ebenso in Zwischengrößen an.
  • Wähle nach Möglichkeit Modelle, die speziell auf die Anatomie des weiblichen Fußes zugeschnitten sind, beispielsweise LOWA Women.

Winterschuhe Damen gefüttert und wasserdicht: Warme Füße beim Winterwandern

Wer auch bei klirrender Kälte nicht auf ausgedehnte Wanderungen verzichten möchte, ist mit Winter-Wanderschuhen für Damen bestens bedient, die speziell für eisige Temperaturen konzipiert sind. So bietet zum Beispiel Meindl Damen Wanderschuhe an, welche die Füße bis minus 30 Grad Außentemperatur warmhalten. Der Hersteller LOWA bietet mit seinen Cold Weather Boots ebenfalls die passenden Begleiter für Outdoor-Aktivitäten in der kalten Jahreszeit. Wichtig ist es auf jeden Fall, dass die Winterschuhe Damen gefüttert und wasserdicht sind. In erster Linie zu nennen, sind hier Winterschuhe mit einer wasserdichten und atmungsaktiven Membran (GORE-TEX®), die den Fuß vor äußerer Nässe schützt und das Austreten des Schweißes in Form von Wasserdampf ermöglicht. Als Obermaterial der Damen Winterschuhe eignen sich Leder oder Kunstfasern, beides lässt sich gut gegen Feuchtigkeit von außen abdichten. Der Wanderstiefel sollte robust verarbeitet sein und wenige Nähte aufweisen, durch die Kälte und Nässe ins Innere gelangen könnten. Weitere Ausstattungsmerkmale sind bei einigen Modellen eine schützende Zehenbox und ein hochgezogener Gummirand. Ein hoher Schaft gibt zusätzlichen Halt und verhindert in Kombination mit wasserdichten Gamaschen das Eindringen von Kälte und Schnee. Besonderes Augenmerk wird bei der Herstellung von Winter Wanderschuhen für Frauen auf die Sohle gelegt. Bei tiefen Temperaturen ist der Boden härter, weshalb Gummimischung und Profil entsprechend angepasst werden. Ist die Sohle ausreichend steif, lassen sich auf steilen Wegen Grödel anbringen.

Das ist bei der Pflege von Winterschuhen zu beachten

Die Investition in einen hochwertigen Winterschuh für Damen lohnt sich, denn ein Qualitätsprodukt aus der Manufaktur eines Marken-Herstellers hält bei entsprechend guter Pflege viele Jahre lang.

So gehst Du am besten vor:

  • Winter-Boots vor dem ersten Einsatz im Freien imprägnieren. Regelmäßiges Einsprühen mit einem für das Obermaterial geeigneten Imprägnierspray hält Winterschuhe schmutz- und wasserabweisend.
  • Nach jedem Tragen Schuhe gründlich säubern: Groben Schmutz abklopfen oder mit einer Schuhbürste entfernen.
  • Vor der weiteren Behandlung Schuhe bei Zimmertemperatur gut trocknen lassen.
  • Glattleder bleibt geschmeidig, wenn es regelmäßig mit Schuhwachs gepflegt wird.
  • Schuhspanner aus Holz halten Winterschuhe gut in Form.

Damen-Winterschuhe und Stiefel von Top-Marken

Der Online Shop von wanderschuhe.net bietet eine große Auswahl an Winterschuhen für Damen und Wanderschuhen bekannter Markenhersteller in verschiedenen Formen, Farben und Größen. Auch Damenschuhe mit breiten Leisten für einen etwas stärkeren Frauenfuß sind erhältlich. Suche Deinen Lieblingsschuh bequem zu Hause aus und bestelle rund um die Uhr. Für alle Fragen rund um Größen, Passform und Materialien steht Dir unsere kostenlose Beratungshotline gerne zur Seite. Wir akzeptieren alle gängigen Zahlungsformen und bieten Dir innerhalb Deutschlands einen Einkauf auf Rechnung. Wir freuen uns auf Deine Bestellung!

Unsere Vorteile im Überblick:

Großes Angebot an Damen-Winterschuhen und Wanderschuhen
  • Viele Modelle auch in Zwischengrößen erhältlich
  • Aktuelle Kollektionen bekannter Labels wie LOWA, Meindl, adidas, Hanwag
  • Umfangreiches Sortiment an Fuß- und Schuhpflege-Produkten
  • Günstige Preise und saisonale Rabatte
  • Schnelle Lieferung innerhalb von 1 bis 3 Werktagen
  • Zertifizierter Trusted Shop für sicheren Einkauf
  • Kostenlose Beratungshotline
  • 30 Tage Rückgaberecht
↑ nach oben